Hinweis: Die Webseite des SPZ Allgäu befindet sich aktuell noch im Aufbau.

SPZ ALLGÄU

Am 17. April 2024 wurde ein neues Sozialpädiatrisches Zentrum für den Standort Marktoberdorf zugelassen. Das SPZ wird in gemeinsamer Trägerschaft (Klinikverbund Allgäu, Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren, Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren e.V.) betrieben werden. Aktuell laufen die Vorbereitungen für die Inbetriebnahme voraussichtlich ab 1. Januar 2025. Wir planen eine mögliche Anmeldung von Patient*innen für SPZ-Termine in Marktoberdorf ab 1. Oktober 2024, Informationen zum Vorgehen zur Anmeldung folgen.

Zur Sicherung der neuropädiatrischen Versorgung bis dahin, haben wir uns gemeinsam mit den umliegenden Kliniken und Versorgern abgestimmt. Neuropädiatrische Patient*innen können sich an folgende Adressen wenden, die Terminvergabe erfolgt stets abhängig vom Schweregrad der Erkrankung / Dringlichkeit.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Neuropädiatrie Spezialambulanz Kinderklinik Kaufbeuren:
Tel. 08341 42 22 19
Neuropädiatrie Spezialambulanz MVZ Immenstadt:
Tel. 08323 910 88 39, E-Mail senden
Neuropädiatrie Spezialambulanz Kinderklinik Kempten:
Tel. 0831 530 32 02
SPZ Memmingen:
Tel. 08331 70 25 00

Bewerbungen für eine Mitarbeit in unserem SPZ können ab sofort gerichtet werden an:
Klaus Prestele, Geschäftsführer Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren e.V., E-Mail senden

Bei inhaltlichen Rückfragen zum SPZ, wenden Sie sich an:
Markus Rauchenzauner, Neuropädiater und Chefarzt der Kinderklinik Kaufbeuren, E-Mail senden
Hendrik Jünger, Neuropädiater und Chefarzt der Kinderklinik Kempten, E-Mail senden